Women Triathlon Camp – das rundum sorglos Paket

Alles, was das Triathlonherz begehrt, aber eben nur für Damen. Genau das ist die Devise von sportingWOMEN.

Das Konzept lautet, Events für sportbegeisterte Frauen – egal ob Rookie oder Fortgeschrittene – zu organisieren. Es geht darum, die eigene Power zu entdecken und unvergessliche Momente mit Gleichgesinnten zu erleben. Egal, ob im Triathlon-Camp, beim Graveln, Langlaufen oder  Skitourengehen.

“Wir wollen Frauen mit den sportingWOMEN-Community-Eventformaten die Hürde nehmen, mit einer Sportart neu zu beginnen oder sie zu vertiefen. Ohne oftmals selbst gemachten Leistungsdruck. Das Besondere ist, dass sich Frauen gegenseitig supporten und ermutigen. Wir haben dieses Jahr einige Frauen über 40 Jahre dabei gehabt, die mit dem Triathlon über unser Angebot erstmalig beginnen, denen wir beim Schwimmtraining vor allem die Angst vor dem Kraulen und dem Wasser allgemein nehmen konnten. In der Kombination mit einem sehr schönen Hotel, allen Annehmlichkeiten in Sachen Kulinarik und Wellness, inspierenden Vorträgen und Beratung ist es in unseren Augen genau das, was Frauen suchen. 
Das Higlight für mich war, dass einige Frauen am Sonntag zu uns kamen und sich mit Tränen in den Augen für die unvergessliche Camp-Tage bedankt haben – für “Game Changing”- und für viele echte Me Time-Momente.”

Monika Fiedler, Geschäftsführerin SportingWOMEN

Women´s Triathlon Camp 2024

Im Mai kamen rund 30 Frauen im Sportresort Hohe Salve in den Kitzbüheler Alpen zusammen, um vier Tage lang alles über Triathlon zu erfahren. Dazu gehört auch, zusammen zu trainieren und die Natur und das leckere Essen im Sporthotel zu genießen.

Trainieren, testen,  Spaß haben

Ein Blick auf das Programm speziell für sportliche Frauen zeigt, dass wirklich keine Wünsche im Camp offen bleiben. Beratung wird großgeschrieben. Es gibt jede Menge Testmaterial von Rennrädern über Laufschuhe hin zu Sportuhren, Radcomputern und Sport-BHs. Selbst eine individuelle Sitzpositionsanalyse auf dem Renn- oder Triathlonrad ist möglich. Schwimm-, Rad- und Lauftechniktraining ist selbstverständlich. Dazu kommen Faszientraining sowie Mental-Workshops und Physiokurzbehandlungen sowie abendliche Vorträge. Nicht zu vergessen, Schwimmvideo-Analysen, ein kleiner Triathlon am letzten Camptag, um das Wechseltraining zu üben und währen des ganzen Camps eine Expo, um sich ausgiebig beraten lassen zu können. Egal, ob es um die richtige Sportbrille oder den passenden Sport-BH geht.

Das Wichtigste allerdings ist, dass die Damen Spaß haben, Trainingsparterinnen und Gleichgesinnte treffen und gestärkt aus dem Camp nach Hause fahren.

Triathlon Women Camp gewonnen

Mit dabei waren auch Natalie König und ihre Freundin Anna. Sie hatten beim Me Time. We Time. Tri Time-Gewinnspiel einen Platz im Triathlon Women Camp und zudem auch noch ein Garmin-Set bestehen aus Forerunner, Edge und Brustgurt gewonnen.

Nur so viel sei verraten. Ihr erstes Fazit fiel sehr positiv aus:

„Es war eine großartige Auszeit für uns beide. Die Radausfahren waren bombastisch. Wir hatten tolles Wetter und super motivierte Coaches, sodass wir mit viel Selbstbewusstsein nach Hause fahren. Wir haben viele tolle Frauen zwischen Anfang Zwanzig und über sechzig getroffen.

Was ihre Highlights mit SportingWomen waren und wie sie ihre Garmin Produkte genutzt haben, erfahrt ihr in den nächsten Artikeln hier auf tritime women.

Impressionen vom Women`s Triathlon Camp 2024:

Fotos: Miloš Jakobi

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert