Laufen für einen guten Zweck

Mit dem tritime women Team für einen guten Zweck laufen

Lauft am 05. Mai 2019 für alle, die es nicht können. Auch ein tritime women Team ist am Start. Falls ihr noch nichts vom WingsForLife WorldRun gehört habt, wir haben ein paar Infos für euch.

Der Wings for Life Run  ist ein globaler Charity Lauf. Er findet weltweit, zeitgleich und mit einer „beweglichen Ziellinie“ statt. Egal, ob du Profiläuferin, Ultraläuferin oder Anfängerin bist – jeder kann mitmachen. Wie lange und wie weit du laufen möchtest, entscheidest du allein.

Was macht den Lauf zu etwas Besonderem?

In diesem Rennen kommt die Ziellinie zu dir. Alle Teilnehmer laufen vor dem sogenannten Catcher Car als bewegliche Ziellinie davon. Das Auto startet eine halbe Stunde nach den Läufern und erhöht in festgelegten Intervallen seine Geschwindigkeit. Wer vom Catcher Car überholt wird hat quasi die Ziellinie erreicht. Zudem läufst du mit über 100 000 Teilnehmern auf der ganzen Welt und dein Startgeld fließt direkt in die Rückenmarksstiftung.

Es gibt 3 Möglichkeiten teilzunehmen –
welche für dich passt, entscheidest du selbst:

Event Run
Suche dir eine Event Location und laufe mit anderen Teilnehmern – dabei wirst du vom Catcher Car verfolgt. Die Location in Deutschland ist München, in der Schweiz wird in Zug gelaufen.

Organisierter App Run
Falls es dir nicht möglich ist, zu einer LaufLocation zu kommen, kannst du dich auch mit anderen zusammenschließen und ihr lauft gemeinsam und werdet von einem virtuellen Catcher Car verfolgt. Start ist auch hier um 13:00 Uhr europäische Zeit. Es gibt eine Vielzahl von organisieren App Run Locations in der ganzen Welt. Für Deutschland zum Beispiel in Tübingen, Hamburg, Darmstadt, Freiburg, Konstanz, ect. Die Schweizer App Run Läufer laufen in Basel, Chur, Bern, Biel, Genf, St. Gallen, Lausanne, Frauenfeld. Schaut einfach mal nach. Mehr Infos findet ihr hier.

Dein eigener App Run
Falls du lieber allein läufst oder dich keiner organisierten Lauf Location anschließen kannst oder möchtest, gibt es die Möglichkeit per App am Lauf teilzunehmen. Du kannst dich mit Freunden zusammenschließen oder allein laufen, auf deiner Lieblingsrunde oder etwas neues ausprobieren. Den Startpunkt wählst du selbst.

tritime women Team Run – Laufen für einen guten Zweck

Mädels, nun seid ihr gefragt. Wenn ihr Lust habt, an diesem einmaligen Event teilzunehmen, ihr eure Leidenschaft für das Laufen mit anderen teilen möchtet und für die Menschen laufen wollt, die es nicht können, dann kommt in unser Wings for Life tritime women Team. Es ist ganz egal, wo auf der Welt ihr gerade seid, in welcher Stadt ihr lauft, ob allein oder mit anderen Mädels – wir alle haben das gleiche Ziel! Was uns verbindet ist die Leidenschaft fürs Laufen. Die Gründe teilzunehmen sind unzählig, ob aus purer Lust am Laufen, aus Begeisterung, für einen guten Zweck zu laufen, oder um einer Person mit Rückenmarksverletzungen vielleicht ganz nah zu stehen. Wir wollen als Community dabei sein und so viele Mädels wie möglich dafür begeistern. Erzählt es weiter, motiviert euch gegenseitig. Wir freuen uns auf euch, egal wo ihr seid. Rabea ist in Zug (Schweiz) und wird als Pacemakerin für die 21 Kilometer unterwegs sein. Schließt euch an und lauft mit, egal ob nur ein Stück, 21 Kilometer oder sogar weiter.

Und für alle Ladies, die gern im Wettkampfmodus unterwegs sind sei gesagt, ihr könnt euch weltweit mit anderen Mädels messen und eine Team tritime women Bestenliste wird euch zeigen, wer von unserem Team die Beste ist – aber nicht nur die Beste soll ermittelt werden, sondern in erster Linie wollen wir als Team, das Beste aus jeder von euch herausholen – also egal ob du 1 Kilometer oder 20 oder 50 läufst – was zählst ist, wie viele Kilometer wir als Team insgesamt schaffen. Mädels, wir brauchen euch! Lasst mit uns das Spendenbarometer in die Höhe steigen und kommt in unser Wings for Life tritime women Team.

Für die ersten fünf Mädels, die dabei sind, gibt es ein paar coole tritime women Socken … also, schnell anmelden.

Alles was ihr machen müsst ist, auf die Homepage des WIngs For Life WorldRun zu gehen , die Team Run-Seite aufrufen und unser Team „ tritime women“ suchen und beitreten. Und dann mächtig die Werbetrommel rühren.

Laufen für einen guten Zweck – wir sind gespannt, wie viele Mädels sich finden und mit uns laufen wollen.

 

Foto: Wasser 3.0

1 Kommentare

  1. Christof Berthele

    Guten Morgen
    Ich bin ein großer Fan der Zeitschrift. Mein Sohn und ich machen seit vielen Jahren Triathlon und lesen immer gerne die Artikel.
    Da ich 15 Jahre Jugendtrainer einer Triathlon Kinder/Jugendgruppe war weiß ich wie wichtig die Förderung der Mädchen und Frauen in unserem Sport ist.
    Nun zur Frage: was war der Zweck der Fotos von Frauen in Unterwäsche und der Lasziven Bilder in der ersten Ausgabe. Ich hatte wirklich Schwierigkeiten das den Mädchen in unserer Jugendabteilung zu erklären. Wenn ich ehrlich sein soll, hab ich es nicht hin bekommen.
    Ich würde mich über eine Erklärung sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Christof Berthele

Kommentare sind geschlossen.